Seit September 2022 hat Apple das neue iPhone 14 und das neue iPhone 14 Pro rausgebracht. Diese sollen unteranderem mit den Apple Watch Series 8 und auch die Apple-Watch-Ultra, jetzt die neue Funktion Crash Detection oder auch Unfallerkennung besitzen.

(gft) Durch abrupte Änderung der Geschwindigkeit und Richtungswechsel erkennt die Funktion einen schweren Autounfall. Wenn das iPhone dies erkennt, zeigt es einen Hinweis auf den Bildschirm an und leitet automatischen den Notruf, wenn man nicht innerhalb von 20 Sekunden diesen abbricht.

Obwohl diese Funktion jahrelang getestet wurde, funktioniert sie nicht einwandfrei. Denn abrupte Änderungen der Geschwindigkeit und Richtung deuten nicht nur auf einen Autounfall, sondern auch auf eine ganz normale Achterbahnfahrt.

Der Vergnügungspark Kings Island in Ohio USA, berichtet bisher von sechs irrtümlichen Notrufen. Der Vergnügungspark Dollywood in Tennessee USA, hat mittlerweile sogar Schilder aufgestellt, die darauf hinweisen, die Smartphones und Smartwatches nicht auf die Achterbahnen mitzunehmen und so irrtümliche Notrufe zu vermeiden.

Zu diesem Ereignis hat sich Apple geäussert und erklärt, dass diese Funktion weiterhin verbessert wird und dass man die Geräte nicht mitbringen oder auf Flugmodus stellen soll.